Attraktiver Arbeitgeber

In einer europäischen Studie im Auftrag von Google zeigte sich die positive Auswirkung innovativer Technologien. Unternehmen, die Enterprise Social Konzepte intern nutzen, wurden von den Mitarbeitern als sicherer und attraktiverer Arbeitgeber ihren Bekannten empfohlen.

In einer Befragung an deutschen Hochschulen gaben 71% der Studenten an, Social Business Lösungen bei ihrem ersten Arbeitgeber haben zu wollen.

Persönliche Arbeitsmethoden haben sich geändert

 Spätestens seit dem Siegeszug der Social Medien in der breiten Bevölkerung ist das Modell "Wissen der vielen" etabliert. Und wer sich einmal darauf eingelassen hat, und die Vorzüge genießt, der will

sicher nicht mehr zurück zur traditionellen Einzelkämpfermentalität.

Wie sehen Sie das, wenn Ihnen der Personalchef im Vorstellungsgespräch stolz verkündet, dass sein Unternehmen gerade Telefax eingeführt hat?
Unterschreiben Sie den Arbeitsvertrag?
Ich jedenfalls nicht!

Mit der Einführung von Telefax lässt sich offenkundig der "Fight for Talents" am Arbeitsmarkt nicht erfolgreich bestreiten.

Alternative Arbeitsformen mit Entersprise Social

Enterprise Social Lösungen haben sich aus den Werkzeugen des Social Media entwickelt. Sie sind somit die erste Technologie, die sich zuerst im privaten Umfeld etabliert hat. Erst nach der überwältigenden Sättigung im privaten Umfeld kommen Social Tools in Form von Enterprise Social Lösungen in die Unternehmen.

Trotz der engen Verwandtschaft sind die beiden Konzepte nicht 1:1 zu setzen. Es gibt deutliche Unterschiede - vor allem in der Zielrichtung!

Enterprise Social Lösungen steigern durch die Möglichkeit alternative Arbeitsformen zu entwickeln auch innerhalb des Unternehmens die Motivation der Mitarbeiter. Freiräume und selbstbestimmtes Arbeiten steigern die Leistungsbereitschaft des Einzelnen. Und damit die des Teams und des Unternehmens als Ganzes.
Beispiele sind: Home Office Arbeitsplätze, bessere Integration von Teilzeitarbeitskräften, Web-Konferenzen, gleichzeitige Entwicklung von Dokumenten an unterschiedlichen Orten, .... .

Unternehmen, die Enterprise Social Lösungen nutzen, werden von den Mitarbeitern als innovativ und zukunftsorientiert eingeschätzt. Sie empfehlen ihren Arbeitgeber deutlich häufiger im privaten Umfeld weiter als Mitarbeiter von Unternehmen ohne Enterprise Social Lösung (Eropäische Studie im Auftrag von Google, 05.20112)

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Über uns

Wenn wir von Enterprise Social Konzepten reden, dann aus Erfahrung.

pt4s steht für planteam4solutions

Planteam ist ein Verbund von Spezialisten. Wir arbeiten in einem Netzwerk verteilter Arbeitsplätze zusammen. In Kundenprojekten kommen die aktuell benötigten Spezialisten zum Einsatz. Jeweils unter der Führung eines Projektverantwortlichen.
Solutions bedeutet für uns, dass wir ein grundlegendes Konzept für die Einführung von Enterprise Social Lösungen entwickelt haben. Die Ausgestaltung und individuelle Implementierung wird jedoch maßgeblich von den im Projekt entwickelten, strategischen Zielvorgaben bestimmt (Social Guide).
Wir sind die Architekten für Ihr Projekt. Und als Architekten sehen wir Ihren Nutzen im Vordergrund. Wie ein Architekt für ihren Hausbau, entscheiden Sie erst nach der Festlegung Ihrer strategischen Zielvorgaben und einem Proof of Concept welcher Softwareanbieter für Sie die beste Lösung darstellt.

pt4s Kontakt

Captcha BildReload image challenge
Loading, please wait..
­ Kontakt