Gemeinsam die Ziele zum Leben bringen - Social Guide!

Das ist wahrscheinlich die größte Herausforderung eines Enterprise Social Projektes: Social Business leben und am Leben halten.

In unserem Blogbeitrag haben wir den Ablauf einer Enterprise Social Einführung detailiert beschrieben.

 Mit unserem Social Guide, dem individuellen Social Navigationssystem, schaffen wir einen "Roten Faden" für die Einführung ihes Enterprise Social Konzeptes. Unser Social Navigationssystem basiert auf ihren betriebswirtschaftlichen Vorgaben sowie Ihren Zielvorgaben. Ein wesentlicher Aspekt ist die Integration und Motivation ihrer Mitarbeiter. Mit individuellen Anwendungsfällen und Best Practises integrieren wir innovative Arbeitsmethoden in die täglichen Arbeitsabläufe.

Betreibermodell

Die Bereitstellung der technischen Plattform hingegen ist weniger problematisch. Alle etablierten Lösungen des Social Business werden durch die jeweiligen Softwarehersteller als Cloud-Lösung angeboten.
Diese Betreibermodelle ermöglichen einen sofortigen Start bei kalkulierbaren Fixpreisen.
Alternativ bieten einige Hersteller auch Lizenzmodelle an, die es Ihnen erlauben die jewielige Software auf eigenen Servern zu installieren.

Erfolgsfaktoren

Verschiedene Studien belegen, dass sich der Fokus bisheriger Softwareimplementierungsprojekte verschoben hat. Akzeptanz und die Bereitschaft der Mitarbeiter mit den neuen Lösungen des Enterprise Social arbeiten zu wollen bestimmen den Erfolg des Projektes.
Nachdem wir in unseren ersten Projekten ähnliche Erfahrungen machten, haben wir Konzepte entwicklet, den erforderlichen Wandel in Arbeitsweise und Einstellung der Führungskräfte und Mitarbeiter zu begleiten. Dabei gilt, ohne Ego-Business kein Social Business.
Individuell entwicklete Anwendungsszenarien und Best Practise Empfehlungen auf der Basis gemeinsam vereinbarter Social Business Guides sind beispielsweise das Erfolgsrezept einer Social Business Einführung.

Enterprise Social - verschiedene Themen und Zielsetzungen

- Interaktives Intranet
- Intelligentes Wissensmanagement
- Interaktives Innovationsmanagement
- Selbstorganisierte Personalentwicklung

Digitaler Arbeitsplatz der Zukunft

Alle Konzepte basieren auf der Schaffung von Methoden der effizienteren Zusammenarbeit und Interaktion im Unternehmen. Eine gemeinsame Plattform für Kommunikation, Koordination, Kollaboration und Sozialisation schafft Transparenz und Gestaltungsräume. Sie ist abteilungs- und standortübergreifend verfügbar.

Wie wir unsere Mision sehen, finden Sie im pt4s-Blog

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Über uns

Wenn wir von Enterprise Social Konzepten reden, dann aus Erfahrung.

pt4s steht für planteam4solutions

Planteam ist ein Verbund von Spezialisten. Wir arbeiten in einem Netzwerk verteilter Arbeitsplätze zusammen. In Kundenprojekten kommen die aktuell benötigten Spezialisten zum Einsatz. Jeweils unter der Führung eines Projektverantwortlichen.
Solutions bedeutet für uns, dass wir ein grundlegendes Konzept für die Einführung von Enterprise Social Lösungen entwickelt haben. Die Ausgestaltung und individuelle Implementierung wird jedoch maßgeblich von den im Projekt entwickelten, strategischen Zielvorgaben bestimmt (Social Guide).
Wir sind die Architekten für Ihr Projekt. Und als Architekten sehen wir Ihren Nutzen im Vordergrund. Wie ein Architekt für ihren Hausbau, entscheiden Sie erst nach der Festlegung Ihrer strategischen Zielvorgaben und einem Proof of Concept welcher Softwareanbieter für Sie die beste Lösung darstellt.

pt4s Kontakt

Captcha BildReload image challenge
Loading, please wait..
­ Kontakt