Enterprise Social, vernetztes Unternehmen , Social Business, wie auch immer Sie es nennen. Allen Lösungen ist eines gemein, sie revolutionieren die Kommunikation und die Art und Weise der Zusammenarbeit im Unternehmen und mit Partnern.
Enterprise Social ist die erste Technologie, die sich zunächst im Privatleben etabliert hat. Lösungen die Newsgroups, Twitter, Facebook, Youtube (Social Media) und viele anderen haben dramatische Zuwachsraten. Millionen von Usern vernetzen sich weltweit auf diesen Plattformen. Sie alle bezahlen mit der Preisgabe ihrer persönlichen Daten und Präferenzen.
Enterprise Social Lösungen haben die Entwicklungen und Erfahrungen mit privaten Netzwerken aufgegriffen und die speziellen Anforderungen eines Unternehmens integriert. In unserem Social Business Guide erarbeiten wir individuelle Kriterien für die Auswahl der passenden Enterprise Social Lösung.
Mitarbeiter erwarten auch an ihrem Arbeitsplatz mit den gewohnten und  bewährten Werkzeugen aus dem Privatleben arbeiten zu können.
Und dank der modernen Kommunikationstechnologie lässt sich das auch kaum verhindern.
Es entsteht ein Wildwuchs an Lösungen. Jedes Projektteam organisiert sich individuell. Daten werden über öffentliche Plattformen ausgetauscht.
Warum sollten Sie mit uns sprechen?
Wir haben ein 3-stufiges Modell entwickelt, eine Enterprise Social Lösung einzuführen und zum Leben zu bringen.
Eine Zielsetzung ist, Strukturen zu schaffen. Die Zahl der Kommunikations- und Kollborationsplattformen zu zentralisieren und verfügbar zu machen. Im Gegensatz zu traditionellen IT Projketen steht in Enterprise Social Implementieungen der Wertewandel und die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund.
 
In den meisten Unternehmen ist eMail die vorherrschende Kommunikationsform. Teams, Projekte und Konzepte werden mit Hilfe von eMails organisiert und gesteuert.
So entstehr jeden Tag aufs Neue eine imense eMail-Flut. Die Kosten für die Bearbeitung und Organisation der eMails sind riesig.
Wir benötigen nach jeder „E-Mail-Störung" rund 15 Minuten um uns wieder auf unsere eigentliche Arbeit konzentrieren zu können. Rund 30% aller Mitarbeiter prüfen ihren E-Maileingang nach jeder Benachrichtigung. Das ist im Schnitt 21 mal pro Tag. Für die Bearbeitung der eMails verwenden wir bis zu 8 Stunden in der Woche!
Unternehmens- oder projektrelevante Informationen stehen nur jeweils dem persönlichen Eigentümer der eMail-Datenbank zur Verfügung.
Mit Enterprise Social Lösungen schaffen Sie eine einheitliche, zentrale Kommunikationsplattform. Die aktuellsten Projekt- und Teaminformationen stehen allen Mitgliedern jederzeit zur Verfügung.
Standorte, Abteilungen, Homeoffices und Partner werden vernetzt und profitieren vom "Wissen der Vielen".
Um diesen Wandel in der persönlichen Arbeitsweise zu organisieren, entwickeln wir individuelle Use Cases und Best Practise Empfehlungen.
 
Enterprise Social Lösungen unterstützen die Zusammenarbeit ergebnisorientiert. Gemeinsame Workspaces (Arbeitsräume) ermöglichen Teams mit Hilfe verschiedener Social Werkzeuge die gerade erforderlichen Aufgeben besser zu erfüllen.
Das Besondere an Enterprise Social Lösungen ist deren Flexibilität. Das Team kann jederzeit Werkzeuge bereitstellen oder nicht benötigte Funktionen abstellen. Das bringt die erforderliche Individualität einerseits und erhält andererseits Transparenz und Übersicht im Projektarbeitsraum. Ein wichtiges Kriterium für einen weiteren Vorteil, den Enterprise Social Lösungen mit sich bringen. Das Projektteam kann jederzeit um Experten erweitert werden. Neue Teammitglieder müssen in der Lage sein, schenll erfassen zu können, um was es geht, was bereits geschehen ist und was der von ihnen erwartete Beitrag ist.
Transparenz und Eindeutigkeit von Informationen hilft natürlich auch den Projektmitgliedern selbst die Projektmeetings zu straffen und in ihrer Frequenz zu reduzieren. Schließlich fällt die Aufgabe des Infomrationsaustausches und der laufenden gegenseitigen Abstimmung als Tagesordnung weg.
Projektleiter behalten leichter den Überblick und können sich gleichermaßen schnell einen Überblick über einen aktuellen Projektstand verschaffen.
Verifizierung und Validierung von Informationen und Dokumenten kann jedes Teammitglied für sich erledigen. Alle erfolderlichen Informationen und die jeweils aktuellsten Fassungen stehen schließlich zur Verfügung. Das entlastet zusätzlich von vielen Abstimmungs-eMails.
Protokolle, Aufgaben- und Terminmanagement im Team werden mit den jeweiligen Erfegnissen ebenfalls transparent. Das gilt natürlich auch für Engpässe oder unerwartete Hindernisse.
Und schließlich sorgt ein integriertes Ideenmanagement dafür, jederzeit die vielen Gedankenblitze aufzunehmen, zu dokumentieren und sie durch das Wissen der Vielen zu bewerten. Das ist eine Grundlage für Weiterentwicklung und Erfahrungslernen sowie die Basis für gezieltes Innovationsmanagement.
Unternehmens-Konow-how wird aus den persönlichen Maildatenbanken auf eine gemeinsam genutzte Plattform transferiert und nutzbar. Einersteits um das Rad nicht immer wieder neu zu erfinden und andererseits um Produktentwicklung und Innovation schneller und marktgerechter zu organisieren.
Im ersten Schritt unseres Konzeptes zur Implementierung einer Enterprise Social Lösung
Eine Enterprise Social Lösung ist ein strategisches, zentrales Element der Unternehmenskommunikation. Die Integration von Intranet und Enterprise Social reduziert die Anzahl der Applikationen und Informationskanäle innerhalb des Unternhemens, die die Miatarbeiter beocbachten müssen. Gleichzeitig kann das oftmasl vorhandene Problem der mangelnden Akzeptanz traditioneller Intranets durch die Mitarbeiter gelöst werden. Auf der anderen Seite wird der Strat des Enterprise Social Projektes erleichtert. Es gibt bereits Inhalte, die für die Miatarbeiter wichtig sind. Mit den Social Werkzeugen kann, wo gewünscht, eine Interaktion auch im Intranet stattfinden.
Wleche Enterprise Social Lösung am idealsten für ihr Unternhemen geeignet ist, um auch diese Anforderungen zu erfüllen, liefert die Erarbeitung unseres Social Guide (1. Schritt unseres Implementierungskonmzeptes Enterprise Social).
Über den Menüpunkt "Home" und den Untermenüs
... nach Kategorie oder
... nach Tags
finden Sie weitere entsprechend gegliederte Informationen. 

 

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Über uns

Wenn wir von Enterprise Social Konzepten reden, dann aus Erfahrung.

pt4s steht für planteam4solutions

Planteam ist ein Verbund von Spezialisten. Wir arbeiten in einem Netzwerk verteilter Arbeitsplätze zusammen. In Kundenprojekten kommen die aktuell benötigten Spezialisten zum Einsatz. Jeweils unter der Führung eines Projektverantwortlichen.
Solutions bedeutet für uns, dass wir ein grundlegendes Konzept für die Einführung von Enterprise Social Lösungen entwickelt haben. Die Ausgestaltung und individuelle Implementierung wird jedoch maßgeblich von den im Projekt entwickelten, strategischen Zielvorgaben bestimmt (Social Guide).
Wir sind die Architekten für Ihr Projekt. Und als Architekten sehen wir Ihren Nutzen im Vordergrund. Wie ein Architekt für ihren Hausbau, entscheiden Sie erst nach der Festlegung Ihrer strategischen Zielvorgaben und einem Proof of Concept welcher Softwareanbieter für Sie die beste Lösung darstellt.

pt4s Kontakt

Captcha BildReload image challenge
Loading, please wait..
­ Kontakt