Unsere Story

Wissen - Erfahrungen - Neugier - Wandel und Neuorientierung

Die neue Normalität - zurück ist nicht ..

Es ist noch nicht sehr lange her, da brauchten neue Technologien eine Generation Zeit, um sich durchzusetzen.

Unternehmen waren technologische Vorreiter
Mitarbeiter waren stolz darauf in Unternehmen zu arbeiten, die technologisch am aktuellsten Stand waren.
Heute erleben wir die weltweite Adaption neuer Technologien jeweils in wenigen Jahren.

Mitarbeiter sind technologische Vorreiter
Die Mitarbeiter sind oftmals technologisch besser aufgestellt als ihre Arbeitgeber. Sie nutzen in ihrem privaten Umfeld die neuesten Technologien anders als in ihrem beruflichen Alltag.

Zu wissen, dass es besser ginge frustriert
Zu wissen, dass es besser und effizienter geht, es aber nicht zu dürfen, frustriert. Vor allem wenn der Druck nach merh Effizienz immer weiter steigt.

Wir sind überzeugt

Effiziente Collaboration istDigital Office es schafft agile, motivierte Teams

Image

Wie wir DIGITAL OFFICE entwickelten

Nach der Ausbildung zum zertifizierten Business Coach, MBS haben wir begonnen die Coaching Konzepte in unsere bisherigen Angebote zu integrieren. Wir haben aus erster Hand erfahren, wie sich Arbeitsformen ändern.
Hier erfahren Sie wie unser neues Konzept bereits die erste Feuertaufe bestand und welche Erfahrungen wir dabei gemacht haben.
Image
Image

Die ersten Heraus-forderungen

Wir starteten zu viert als vernetztes Team. Aus Baden-Württemberg, Bayern und der Schweiz.
Wir nutzten Videokonferenzen um uns auszutauschen und Teams um Dateien zu sharen.

Nach kurzer Zeit standen wir vor verschiedenen Herausforderungen:
die Liste der abgeschlossenen Videokonferenzen wurde immer länger. Die Informationsflut nahm unaufhaltsam zu.
jeder von uns organisierte sich und die Informationen aus den Besprechungen auf eine ander Art. Vom Black N Red Notebook bis zur Power Point Präsentation war alles dabei.
die Videokonferenzen wurden wegen des erforderlichen Abstimmungsbedarfs immer länger und leider auch ineffizienter
die Motivation im Team ließ spürbar nach. Der Aufwand für die Weiterentwicklung wurde immer größer ...
Wir mussten grundlegende Änderungen einführen!

Digitale Plattform und Kreativ-Workshop

Image

Recherche und Evaluierung

Wir investierten viel Zeit in die Auswahl und Evaluierung der passenden elektronischen Arbeitsplattform.
  • sie musste für unser Projekt passen
  • sie muss den Anforderungen unsers neuen Angebotes entsprechen

Entscheidung für MangoApps

Mit 15 Jahren Erfahrungen im Groupwaremarkt wussten wir worauf zu achten war. Nach einigen Demoevaluationen stand die Entscheidung. Wir nutzen die Demoumgebung sofort produktiv:
  1. Übernahme der Besprechungsergbnisse aus den Videokonferenzen
  2. Planung und Vorbereitung eines Kreativ-Workshops auf einer Almhütte.

Kreativ-Workshop zur Konsolidierung

Trotz persönlichen Austausches haben wir den gesamten Workshop auf unserer Digital Office Lösung moderiert und dokumentiert.
Transparenz und Nachvollziehbarkeit von Entscheidungen waren für uns sehr wichtig.
Image

Erste Erfahrungen

Unsere Digital Office Lösung als New Modern Work Konzept
Wir haben gesehen, dass die vernetzte Projekt- und Innovationsarbeit rein über Videokonferenzen nicht effizient funktioniert.
Vor allem die Abstimmungen und Konzeptarbeiten im Team wurden zunehmend aufwändiger und unübersichtlicher.
Bald hatten wir den Eindruck, die Morivation und Aufbruchstimmung lässt deutlich nach.
Mit der Entscheidung für eine digitale Plattform und eine entsprechende Moderation bekamen wir die Probleme in den Griff.
Ein Kollege nennt die Plattform liebevoll "Mangoorakel".

Posts - ein wichtiges Element für Transparenz

Image

Wesentliche Konzeptschritte haben wir als Projekt organisiert

Image

Aus unseren Erfahrungen entstanden

Digital Office, einepraxiserprobte Lösung

Empfehlungen für vernetztes Arbeiten

Basierend auf unseren Lessons learned
Image

Nicht ohne Regeln

Vernetztes Arbeiten funktioniert nicht ohne Regeln und gemeinsame Vereinbarungen.

Leadership anstelle Management

In flexiblen, agilen Konzepten des vernetzten Arbeitens braucht es Leader und keine Manager.

Videokonferenz reicht nicht

Als Konzept für ein etabliertes vernetztes Arbeitskonzept reicht die Nutzung von Videokonferenzen nicht aus.

Transparenz und Nachvollziehbarkeit

Vernetztes Arbeiten funktioniert nicht ohne Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Deshalb braucht es einer gemeinsamen digitalen Plattform.

Teaming und Socialization

Ein wesentlicher Faktor erfolgreicher vernetzter Arbeitskonzepte liegt in der Motivation und emotionalen Komponente. Team(re)building, Beziehungspflege und Anerkennung sind mindestens so wichtig wie Projektbegleitung.

Vertrauen

Vertrauen anstelle von Kontrolle. Ergebnisorientierung anstelle von engmaschigem Reporting und Law and Order sind Elemente erfolgreicher Lösungen vernetzten Arbeitens.

Guideline für vernetztes Arbeiten

Entwickeln Sie Guidelines für das vernetzte Arbeiten, die über die digitale Plattform immer zur Verfügung stehen. Guidelines sind dynamisch. Sie werden mit den gemachten Erfahrungen angepasst.

Lob und Anerkennung

Gerade in heterogenen oder vernetzten Arbeitsformen kommt der Anerkennung erzielter Erfolge eine sehr große Bedeutung zu.
Gezieltes Lob durch die Führungskräfte sowie eine aktiv gelebte Feedback Kultur sind wesentliche Motivationsfaktoren.
Ergänzend bietet die DIGITAL OFFICE Plattform Gamification und ein standardisiertes Belohnungssystem für erreichte Skills in der aktiven Nutzung der DIGITAL OFFICE Lösung in Form von Badges.
Image
Image
Digital Office stellt ihre Mitarbeiter in den Mittelpunkt eines Konzeptes des vernetzten Arbeitens. Die erforderliche Technologie ist Werkzeug und Hilfe zur Selbsthilfe.

Sie möchten mit uns zusammenarbeiten oder über ein Projekt sprechen?